Verfahrenskostenhilfe

 

Scheidungsverfahren kosten Geld.


Bei Einreichung des Scheidungsverfahrens müssen die Gerichtskosten eingezahlt werden,
da Gerichte nur gegen Vorkasse tätig werden.


Da die Einreichung des Scheidungsantrages nur durch einen Rechtsanwalt erfolgen kann,
fallen weitere Kosten an.


Die Verfahrenskostenhilfe ermöglicht die Durchführung des Scheidungsverfahrens auch
denjenigen, die diese Kosten nicht aufbringen können.

 

 

Detailinformationen zur Verfahrenskostenhilfe

 

Sofern ein Verfahrenskostenhilfeantrag für Sie zusammen mit dem Scheidungsantrag gestellt
werden soll, können Sie das Antragsformular hier herunterladen.